Sensor-Finder





Sensor-Finder

Gas-Flow-Sensoren

ST100

Spezifikation

Kategorie: Gas-Massendurchfluss-Sensor
Hersteller: FCI Fluid Components International
Messbereich: 0.93 ~ 8011653 Nm3/h
Temp.-Bereich: -40~454 C°
Druck-Bereich: -0.3~70 bar
Druck-Verlust: -
Spannungsversorgung: 85-265 VAC (50-60 Hz) oder 24 VDC ± 20%
Eingangssignal: -
Ausgangssignal: 3 x Normsignal: 4-20 mA, Puls: 0-10 kHz, USB, Ethernet, Option: HART, Foundation fieldbus H1, PROFIBUS PA or Modbus RS-485, Optional: Standard output plus two (2) 2A SPDT relays
Prozessanschluss: 3/4 Zoll or 1 Zoll NPT (male)
Besonderheiten:
  • Messung von Massendurchfluss, Dichte, Gesamtmenge, Temperatur und Druck
  • Keine bewegten Teile - geringste Wartungskosten
  • SIL1 und ATEX: EX d IIC Gb T6/T1 Ta = - 40°C to 65°C;
    Ex tb IIIC T85°C/T450°C Db Ta = - 40°C to 65°C; IP67
  • Weiter Prozesstemperaturbereich: -40°C bis 454°C
  • Grafische multivariable LCD Anzeige als Vorort oder Fernanzeige
  • Multi-Gas und Mischgas-Kalibrierung (SpectraCal™ 10)
  • 3 analoge Ausgänge: 4-20 mA, Puls, Relais, HART, Foundation™ Fieldbus, Profibus PA, Modbus RS-485
  • Optional: Dual-Messsonden mit einer Auswerteeinheit
  • Optional: Patentiertes VeriCal™ In-Situ-Kalibrier System
  • Integrierter Datenlogger
  • Verschiedene Sensorspitzen zur optilmalen Abstimmung auf die Prozessbedingungen
  • Große Auswahl an Prozessanschlüssen
Medien: Alle Gase
Genauigkeit: ±(0.75% oR, 0.5% FS)
Wiederholgenauigkeit: 0,5 % oR
Reaktionszeit: 1-2 s
Turn-Down-Ratio: 1000:1
Display: Grafische multivariable LCD Anzeige als Vorort oder Fernanzeige

Beschreibung

Der ST100 ist das High-End-Gerät unter den Thermischen Gas Massendurchflussmessern. Als Einsteckversion kann dank seiner variable wählbaren Sensorlänge und Positionierbarkeit in Rohrleitungen von 2 1/2" (68,8 mm) bis 3048 mm zur Gasmassendurchflussmessung genutzt werden. Er verfügt über eine ATEX-Zulassung, erreicht als Single Sensor SIL 1 (Safety Integrity Level) und deckt einen weiten Messbereich von 0,07 bis 305 Nm/sec ab. Diese entspricht bezogen auf Rohrdurchmesser von 68,8 mm (2 1/2" Zoll) bis 3048 mm einem Messbereich von 3,74 Nm3/h bis 8.011.653 Nm3/h (Luft, Normbed.) Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist der weite Prozessgas-Temperaturbereich von -40°C bis 454°C, weshalb er bestens für kritische Hochtemperatur-Anwendungen und kritsche Messaufgaben in rauhen Umgebungen geeignet (Fackelgasmessung...) geeignet ist. Er verfügt standardmäßig über eine Temperaturmessung und optional eine Druckmessung mit entsprechenden Ausgangssignalen. Zahlreiche Kommunikationsschnittstellen, Standard-Bus-Protokolle erleichten die Einbindung in die Prozessumgebung. Weitere Features: Datenlogging, Multigaskalibrierung, Mehrsondenmesssystem sind in den Produktdatenblättern beschrieben.

CAD-Daten

Bilder