Sensor-Finder





Sensor-Finder

FAQ / Support

FAQ

Gas Messendurchfluss - Einheiten

Im Sensor-Finder haben wir zur Vereinfachung die Durchflusseinheiten [m3/h], [l/min], [ml/min], [ccm/min] gewählt und auf die Angabe von Referenzbedinungen verzichtet. In der Regel wird ein Gasmassendurchfluss eindeutig in den Einheiten Gewicht pro Zeit [g/min], [kg/h] oder häufiger in einer Volumeneinheit pro Zeit (unter Angabe von Druck und Temperatur) angegeben. Mit den Indizes "N" oder "n" (Normbedingungen) bzw. "S" oder "s" (Standardbedingungen) wird dem Volumen ein Referenzdruck und eine Referenztemperatur zugeordnet. Da Norm- und Standardbedingungen länder- und branchenspezifisch sind, ist es immer sinnvoll den Referenzdruck- und die Temperatur mit anzugeben. Für unsere Homepage haben wir festgelegt:

  • Standardbedingungen: 20°C, 1013,25 mbar (z.B. Sm3/h, Sl/min, SLPM, mls/min, Sccm/min)
  • Normbedingungen mit 0°C, 1013,25 mbar (Nm3/h, ln/min, mln/min)

Die Differenz zwischen Norm and Standardliter is ca. 7% und kann mit nachfolgender Formel berechnet werden: Sl = (Nl/273,15) x 293,15

Kalibrierung / Justage von Gas-Massendurchfluss-Sensoren

Unter Kalibrierung versteht die Erfassung und Dokumentation der Abweichung eines Messgerätes (Gas-Massendurchfluss-Sensors) zu einem Referenzmessgerät (Normal), ohne dass zwangsläufig eine Justage (Einstellung) des Messgerätes erfolgt.

Eine Justage ist die Einstellung des Messgerätes (Gas-Massendurchfluss-Sensors), so dass die Anzeige- bzw. Ausgabewerte innerhalb seiner spezifizierten Toleranzen liegen. Ein Justage erfordert den Zugriff und die Korrektur der im Messgerät (Gas-Massendurchfluss-Sensors) gespeicherten Werte.

Beratung

Sie erreichen uns unter der Servicenummer

+49 (0)6221 5709 777

Montag - Freitag:   9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Samstag:             10:00 - 12:30 Uhr

20.04.2018
MF5806-G: Intelligente Flaschen-Gas-Überwachung

Die neue MF5806-G Serie ermöglicht eine Datenfernüberwachung von Gasflaschen.
Funktionen wie Max./ Min. Alarm, Gesamt- und Restgasmenge, aktueller Durchfluss, Leckage-Alarm können vor Ort oder per Fernüberwachung abgerufen werden. MF5806-G

20.04.2018
FS5001L: Direkte oder Bypass Flowmessung

FS5001L: Flow Messung: Direkt oder im Bypass

30.10.2017
FS6122: Integrierter Durchfluss-, Druck-, Feuchte, Temperatur-Sensor

Die neue FS6122-Serie wird u.a. in CPAP-Beatmungsgeräten (Continuous Positive Airway Pressure) zur schnellen (1.6 ms) und genauen Erfassung von Luft-Massendurchfluss, Relativdruck, rel. Feuchte und Temperatur eingesetzt (I2C oder linear analog 0.5-4.5 VDC). Alle Sensoren sind in einem Gehäuse integriert, das fertig kalibriert Plug & Play eingesetzt werden kann. FS6122-Serie

11.08.2017
AM1000: Neuer Einsteck-Strömungssensor für HKL

Der AM1000 ist ein Low-Cost Luftströmungs-Sensor für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (0.1 - 30 m/s). Neben der Strömungsgeschwindigkeit, können Temperatur und 0-100% rel. Feuchte erfasst werden. ...AM1000-Serie...

11.08.2017
MF5100: Referenz Flow Meter (±1.5% oR / 100:1)

MF5100-Serie: extrem genau, optional batterie-betrieben, kostengüntig: Der ideale Referenz-Gas- Massen-Durchflussmeser für Feld oder Labor. Mit einem LCD Display und einer Genauigikeit von ±1.5% oR (optional 1% vom Messwert) über den gesamten Messbereich 100:1 ist der Durchflussmesser die erste Wahl für genaue Messungen oder Vergleichsmessungen MF5100-Serie

30.05.2014
FS8000: Flow Sensor für Pick & Place Überwachung

FSDer neue extrem reaktionsschnelle Strömungssensor FS8000 ist ideal für die Überwachung der Düsen kleiner Sauggreifer und des Pick & Place Vorgangs insbesondere bei sehr kleinen, sensiblen Bauteilen. Die kompakte Baugröße, flexible Kommunikationsschnittstellen (I2C, linearer Normsignalausgang) verinefachen die Integration in bestehende und neue Systeme... FS8000-Serie

30.05.2014
FS7001P: Kompakter Low Cost Durchfluss Sensor

Der kompakte FS7001P wurde zur kostengünstigen Messung von Strömungsgeschwindigkeiten 0 bis 5, 10 m/s (40 m/s) in offenen und geschlossenen Kanälen konzipiert. Mehr Info: FS7002-Serie